Das war 2013!

Dies sind die Meldungen aus dem Jahre 2013:

16.12.2013 Termine aktualisiert

Zur Vorfreude auf das neue Jahr ist unser Terminkalender schon aktualisiert!

12.12.2013 Ankündigung: Weihnachtsrennen für Jedermann/-frau am 21.12.13

Zur Überbrückung der ruhigen Jahreszeit veranstaltet die ASG am 21.12.2013 einen Tag der offenen Tür mit Weihnachtsrennen für Jedermann/-frau.

Die Teilnahme ist Kostenlos, für Verpflegung und Getränke wird gesort.

Für eine optimale Planung und Organisation freuen wir uns über Anmeldungen bis Mittwoch 18.12.2013 unter:

Tel.: 0162-2817524

e-mail: ASG-Rennbahn-Vilsbiburg@t-online.de

02.12.2013 Termine aktualisiert

ACHTUNG: Der Rennabend der Litzenbrenner wird auf den 22.12. verschoben!

Beginn ist bereits um 10:00 Uhr.

26.11.2013 Ankündigung Rennabend

ACHTUNG: Der Clubraum der ASG wird umgestalltet. Der Rennabend am 29.11. entfällt, stattdessen findet ein zusätzlicher Arbeitsdienst statt...

Baustelle in der ASG
Baustelle in der ASG

18.11.2013 Rennberichte vom Freitag

Am Freitag war die Hütte voll. Im ersten Rennen wurden die kleinen Superstock GT (1:32) gefahren. Simon dominierte die "Alten" von Beginn an und fuhr in einer ganz eigenen Liga. André und Woody kämpften um Platz 2 mit dem glücklicheren Ende für Woody. In eiem hart umkämpften Verfolgerfeld folgten Robert, Jörg, Much und Hartmut auf den Plätzen.

 

Auch bei den Youngtimern (1:24) war das Feld zweigeteilt. Vorjahressieger André und aktueller Champion Woody fuhren den Sieg unter sich aus. Im Ziel hatte André aber nicht einmal Schweissperlen auf der Stirn. Das Verfolgerfeld wurde von Simon angeführt, der seinen 911er noch weiter "pimpen" muss, um auch diese Klasse zu dominieren. Gute Fortschritte machte der Jaguar von Hartmut, der immer schneller wird. Robert hatte Rennpech und zerstörte seinen 911er bereits im ersten Lauf. Nach der notdürftigen Reparatur konnte er die Angriffe von Jörg (Leih-Porsche) und Much (Leih-Sierra) nicht mehr abwehren.

18.11.2013 Ein neues Mitglied stellt sich vor

Ab Dez. wird nun auch Much festes ASG-Mitglied. Vorab schon einmal "herzlich Willkommen".

13.11.2013 Neue Klasse, Termine aktualisiert

Bilder unseren neuen gestellten CARRERA GT sind online.

Termine sind aktualisiert.

02.11.2013 Rennberichte vom Freitag

Drei Fahrer, drei Rennen, ein Krimi! Am Freitag wurden zwei Rennen zur ASG-Clubmeisterschaft ausgetragen. Jörg, Simon und Woody kreuzten die Regler.

In der Fahremeisterschaft wurde die neue gestellte Klasse "CARRERA GT in 1:24" eingeweiht. Simon und Woody fuhren rundenlang Rad an Rad mit identischen Rundenzeiten um den Sieg. Am Ende hatte Simon nach 60 Rennrunden einen Vorsprung von 0,25 Sekunden herausgefahren und mit 8,921 Sek. die erste Bestzeit für sich markiert.

 

Revanche gab es im Porsche Cup in 1:24 nach gleichen Bedingungen, aber mit eigenen Fahrzeugen. Ohne vorheriges Training konnte Woody vom Start weg die Kontrahenten auf Abstand halten und einen Sieg verbuchen.

 

In einem Rennen ausserhalb der Wertung mit gestellten Slot.it Gruppe C Wagen hetzte Küken Simon den Routinier Woody vor sich her. Der Rennverlauf war nahezu identisch zur vorherigen gestellten Klasse nur mit umgekehrtem Ergebnis. Woody konnte mit einem Vorsprung < 1 Sekunde gewinnen.

 

02.11.2013 Termine aktualisiert

ACHTUNG: Der Rennabend der Litzenbrenner ist auf den 16.11. verrschoben!

Erinnerung: Am Sonntag 10.11.2013 findet in Garching die Slotcarbörse statt.

20.10.2013 Aktualisierungen

Termine und Tabellen sind aktualisiert.

Am vergangenen Rennabend wurden die für Okt. ausstehenden Klassen Superstock 1:32 und Youngtimer 1:24 gefahren.

In der Superstock führte Simon seinen Triumphzug fort und fuhr den fünften Sieg in Folge ein. André fuhr mit seinem "Oldtimer" ein nahezu fehlerfreies Rennen und landete auf Platz 2.

Bei den Youngtimern duellierten sich die beiden Favoriten André und Woody. Woody dominierte das Rennen und holte sich mit seinem Ford Capri I erst die Bestzeit und dann den Sieg. Damit hat Woody die Meisterschaft vorzeitig gewonnen!

06.10.2013 Rennberichte vom Freitag

Offensichtlich nutzten die meisten Mitglieder den Brückentag, um bei Ihren Familien zu punkten. So trafen sich mit Simon, Jörg und Uwe nur drei Racer.

Gefahren wurden die 1:24 CARRERA Porsche und die 1:32 SCALEXTRIC Audi TT in der gestellten Klasse. Beide Rennen hatten den selben Rennverlauf und lassen sich kurz zusammenfassen: Unser "Küken" Simon leitet den Generationenwechsel ein und weist die "alten Hasen" auf die Plätze!

06.10.2013 Aktualisierungen

Termine und Tabellen sind aktualisiert.

06.10.2013 Litzenbrenner feat. ASG

Die "Litzenbrenner Petershausen" sind seit September zu Gast in der ASG. Jeden ersten Samstag im Monat finden die Meisterschaftsläufe der Litzenbrenner statt. Der Auftakt verschob sich auf den 28.09. bei dem auch zwei ASGler hineinschnupperten.

Simon zeigte den Gästen was ein warer Heimvorteil ist und siegte in beiden Läufen in denen er teilnahm.

24.09.2013 Rennberichte vom Freitag

In der Klasse Superstock GT in 1:32 traten drei Mosler gegen André an - half aber nix: André fuhr ungefährdet auch mit "2. Wahl Auto" allen davon. Man kann sagen, dass er die Konkurrenz über vier Durchgänge gesehen deklassierte!

Hartmut fehlte zu dieser Disziplin das wirklich schnelle Auto. Sein NINCO Mosler war nicht konkurrenzfähig zu den NSR-Exemplaren, sonst wäre er klar Zweiter geworden. So wurde er nur Vierter. Jörg hat sich im Zweikampf mit Michael das Leben selber schwer gemacht und verpasste nach vier Durchgängen den 2. Platz um 1 Sekunde!

 

Der Wettkampf mit CARERRA Porsche GT in 1:24 verlief ähnlich. André siegte souverän. Hier wurde Hartmut mit Routine Zweiter. Michael biss und vermied die dummen Fehler, die Jörg machte und wurde verdient Dritter!

21.09.2013 Aktualisierungen

Termine und Tabellen sind aktualisiert, der Rennbericht steht noch aus. Sammy kann einen Doppelsieg für sich verbuchen und übernimmt die Gesamtführung in der 124er GT3 Klasse.

Im Superstock 1:32 schenken sich unsere Newcommer Jörg und Michael nichts! Durch den 2. Platz kann Michael in der Gesamtwertung wieder an Jörg vorbei ziehen.

Hartmut hadert mit den kleinen Flitzern. In 1:24 fährt er auf Platz 2, bei den kleinen Flitzern in 1:32 reicht es "nur" zu Platz 4.

09.09.2013 Rennbericht vom Freitag

Das Starterfeld im ersten Septemberlauf war 6 Fahrer stark. "Dauergast" Michael und Sohn Fabian kamen zum Rennabend, Hartmut, Simon, Jörg und Woody vertraten den Club. André und Don Roberto verweilen noch im Urlaub.

 

Im ersten Rennen wurden die 124er Youngtimer gefahren. Fabian, Michael und Jörg wurden mit Leihfahrzeugen ausgestattet, Simon startete mit seinem frisch montierten 911er zur Jungfernfahrt, Hartmut setzte auf seinen Jaguar XXL und Woody fuhr im schwarzen BMW 3.0 CSL vor.

Nach kurzer Trainingszeit ging es los. Es zeichnete sich sogleich eine Zweiklassengesellschaft ab in der Sohn Fabian, Papa Michael und Jörg um Platz 4 kämpften. Alle drei hatten sich noch nicht so richtig auf die Macken Ihrer Leihfahrzeuge eingestellt. Michael fuhr am unauffälligsten und mit den wenigsten Fehlern und so war Platz 4 die logische Konsequenz.

Einen spannenden Dreikampf um den Sieg gab es zwischen Simon, Hartmut und Woody. Simon landete trotz zweier Kabelbrüche auf Platz 2 knapp vor Tüftler Hartmut - Wer weiss, was mit seinem Warsteiner Porsche sonst noch möglich gewesen währe?

 

Im zweiten Rennen wurden die alten 124er Porsche C6 und Ferrari Dino entstaubt. Ohne Training ging es sofort in die Vollen! Im Vergleich zu den hochgetunten Youngtimern waren diese Prototypen eine sehr wackelige Angelegenheit.

Der Zieleinlauf glich dem des ersten Rennens, nur Simon (3) und Hartmut (2) tauschten die Plätze.

24.08.2013 Ergebnisse der Rennserien aktualisiert

Es herrscht immer noch das "Sommerloch" und alle sind im Urlaub... Alle? NEIN!

Drei wackere Rennfahrer trotzten der Urlaubszeit und trafen sich zum August-Rennen. Michael, Simon und Woody nutzten die Zeit, um Ihre Bolieden auf Vordermann zu bringen.

 

Am Ende des Abends wurde dann noch ein Superstock Rennen gefahren in dem ausschliesslich GT Fahrzeuge zum Einsatz kamen. Michael setzte auf seinen NSR Mosler, Simon packte seinen NINCO Audi R8 aus und Woody fuhr NSR Porsche GT3.

Im Training waren alle Fahrer dicht beieinander, lediglich um 1/10 unterschieden sich die Topzeiten.

Im Rennen verliessen Michael die Kräfte (Konzentration?) und er verpasste etwas den Anschluss. Simon hingegen legte los wie die Feuerwehr und konnte den ersten Lauf für sich entscheiden. Nach dem Spurwechsel konnte Woody aufholen und mit Simon gleichziehen.

Auch die restlichen beiden Läufe konnte Woody gewinnen und somit seinen 6. Sieg im 6. Rennen verbuchen.

15.08.2013 Termine aktualisiert

...Sommerloch...

27.07.2013 Litzenbrenner zu Besuch beim Rennabend der ASG

Die Litzenbrenner Petershausen kamen zu Besuch in die ASG. Leider fehlten mit Robert, Simon und Hartmut gleich drei "Local Heros". Gefahren wurden die zuvor angekündigten Klassen Superstock GT und Porsche GT3.

Im ersten Rennen mit den kleinen Flitzern in 1:32 kämpften die Gastfahrer mit der ungewohnten Strecke und den gestellten Reglern. Nur langsam tasteten Sie sich an spitzen Zeiten heran. Als erstes kam Ha.-Jü. mit der Situation zu Recht, aber da Ihm die Konstanz noch fehlte, konnte er André nicht das Wasser reichen. Woody hatte seine (un-)Geheimwaffe 2KQ frisch prepariert und fuhr einen ungefährdeten Sieg ein. Dabei erreichte er mit 7,078sec. einen neuen Streckenrekord. Auf den Plätzen 4, 5 und 6 landeten "Jaschi", Karl und Michael, die sich somit noch vor Jörg schieben konnten. Jörg hatte mit einem neuen NSR Mosler aufgerüstet, aber er hatte noch seine liebe Mühe mit der Abstimmung. Much hatte durch einen Unfallschaden an seinem Porsche GT1 noch kein konkurrenzfähiges Fahrzeug am Start und konnte sich der "Übermacht" der Anderen nicht erwehren...

Im zweiten Durchgang mit den großen Porsche GT3 kamen die Gäste nun besser zu Recht. Bereits im Training erreichten Karl und Ha.-Jü. die Topzeiten von Favorit André in dessen Lieblingsklasse. Im Rennen konnten André und Woody noch eine Schippe drauf legen. Woody konnte sogar Andrés Rundenrekord auf 8,445sec. verbessern und so sah es zunächst nach einer eindeutigen Geschichte aus. Doch Ha.-Jü. fuhr sicher und konstant, während André und Woody mit dem Verkehr zu kämpfen hatten. So kam es im letzten Durchgang zum Showdown zwischen Herausforderer Ha.-Jü. und "Platzhirsch" Woody. Ha.-Jü. konnte seinen Vorsprung verwalten und Woody musste angreifen! Im nun folgenden Duell "Rad an Rad" steigerte sich Ha.-Jü. erneut und konnte nicht nur den Laufsieg einfahren, sondern sicherte sich Platz 1 vor den Hausherren Woody und André. Im Verfolgerduell konnte sich mit Karl (Platz 4) ein weiterer Gastfahrer vor Jörg (Platz 5) behaupten. Die Gäste "Jaschi", Much und Michael folgten auf den Plätzen 6-8.

20.07.2013 Ankündigung

Am kommenden Rennabend (26.07.) werden die Rennen Superstock 1:32 und Porsche GT3 1:24 gefahren. Weitere Info. zu den Reglements findest Du unter dem Menue <Rennserien/Regelwerke/...>

16.07.2013 Termine aktualisiert

Am Donnerstag 18.07. findet unser Bastelabend erst ab 20:30 Uhr statt!

Es wird kräftig gebastelt und trainiert.

30.06.2013 Ergebnisse der Rennserien aktualisiert

Am vergangenen Freitag wurden die Rennserien vom Juni abgeschlossen.

Bei unserer anspruchvollsten Bastelklasse den Youngtimern in 1:24 hatte der Race-King André seinen mit Spannung erwarteten Ford Capri I am Start. Gleich in den ersten Trainingsrunden deutete er an, dass er sich für heute viel vorgenommen hat!

Küken Simon startete mit André´s zweiter Rakete - dem Opel GT - und sollte eine ordentliche Rolle in der Spitzengruppe spielen. Auch Hartmut startete mit einem neu aufgebauten, superlangen Jaguar, der bereits sehr viel Potenzial andeutet.

Woody - geschockt von André´s Trainingszeiten - packte seinen ungeschlagenen Capri I aus und versuchte so die Herausforderer auf Distanz zu halten.

Die Gastfahrer Michael und Much mussten sich erst noch an diese Klasse gewöhnen und versuchten Ihr bestes mit den "abgehalfterten" Trainingsautos von Hartmut und Woody.

Im Rennen fuhr der Race-King konstant gute Fabelzeiten und unterbot die bisherige Bestzeit mit 8,074 um 6/1000stel!!!

Einzig das Pech der vielen Chaosphasen verhinderte seinen Sieg, so dass Ihm am Ende (vorerst) der Titel "Sieger der Herzen" blieb.

 

In der Fahrermeisterschaft wurden die 124er Indy entstaubt. Eine Klasse, die nur äusserst vorsichtig schnell zu fahren sind ;-). Wieder fuhr André eine neue Bestzeit mit 7,943 doch diesesmal wurde er in einen Unfall verwickelt und konnte die gute Performance nicht bis zum Schluss durchhalten. Woody siegte knapp vor Tüftler Hartmut, dessen Trainingsvorteil der letzten Monate sich nun scheinbar aufgebraucht hat.

Simon tat sich erstaunlich schwer und landete auf Platz 4, gefolgt von Michael und Much.

22.06.2013 Termine, Bilder aktualisiert

Die Termine sind wieder aktualisiert und Clubneuling Jörg hat nun ein neues Bild bekommen (schaut mal rein unter "Die ASG stellt sich vor / Das sind wir").

Am vergangenen Donnerstag haben viele das schöne Wetter genutzt. Somit konnten Woody und Jörg ausgiebig an Ihren kleinen "Schnuckels" basteln.

15.06.2013 neues Clubmitglied in "Das sind wir"

Jörg ist nun in unsere Vorstellungsrunde aufgenommen.

Ergebnisse und Termine aktualisiert.

Erneut erwiesen uns 3 Gastfahrer die Ehre. Mit Michael W., Michael Hu. und Michael Ha. konnte man sich schnell Gehör verschaffen, jedoch musste für die Zuordnung im Rennen eine andere Lösung gefunden werden: Much, Mike und Michael tauchen somit in den Tabellen auf.

Clubfahrer Mike zeigte sein Potenzial und seine Erfahrung und heitzte uns kräftig ein, leider musste er zeitig wieder gehen und verpasste seine Chance auf ein Stockerlplatz im zweiten Rennen.

In der Klasse D124 Porsche GT wurde Woody bereits in der 2. Kurve durch Clubneuling Jörg "entsorgt" und fuhr dem Feld hinterher. "Übeltäter" Jörg und Gastfahrer Mike lieferten sich ein Rad an Rad Rennen um die Spitze. In einer heissen Aufhohljagd konnte Woody - den nun keiner mehr auf der Rechnung hatte - einen sehr knappen Sieg einfahren.

Die Superstock GT in 1:32 entpuppte sich zu einer Zweiklassengesellschaft. Sehr schnell zeigte sich, dass Simon den Favoriten Woody herausforderte. Dennoch behielt der Favorit die Nerven und siegte letztlich hochverdient mit seinem nagelneuen Porsche 911 RSR. Jörg, Much und Michael kämpften um Platz 3, den erneut Jörg mit einem Leihfahrzeug aus Woodies "Hall of Fame" für sich entscheiden konnte. Allerdings hatte Much das Pech, dass bereits im Training ein kapitaler Schaden an seinem Boliden aufgetreten ist.

24.05.2013 Ergebnisse und Termine aktualisiert.

Gleich 3 Gastfahrer und ein neues Mitglied wirbelten beim letzten Rennabend die Tabelle in der gestellten Klasse kräftig durcheinander! Nun sind André und Hartmut punktgleich an der Tabellenspitze. Robert und Woody teilen sich ebenfalls punktgleich Rang 3...

12.05.2013 Termine aktualisiert

Am kommenden Freitag findet unser Rennabend mit Meisterschaftsläufen statt.

04.05.2013 Ergebnisse und Termine aktualisiert

In unserer Superstock GT lieferten sich André, Simon und Uwe einen heissen Fight um Platz 1, den Uwe deutlich für sich entscheiden konnte.

Unser neues Mitglied Jörg konnte durch das Fehlen von Robert in der Wertung auf Platz 4 aufrücken.

20.04.2013 Termine ergänzt

Der Terminkalender ist aktualisiert.

19.04.2013 Ergebnisse der Rennserien aktualisiert

Bei den Youngtimern in 1:24 fällt Uwe dem Verkehrsstau zum Opfer und erreicht trotz Bestzeiten nur Rang zwei. André kommt deutlich besser durch und siegt mit seinem unterlegenen Opel GT.

Die gestellte Klasse wurde mit den NINCO GT in 1:32 gefahren. Uwe siegt souverän vor Hartmut, dem der Trainingsrückstand anzumerken war.

Die Porsche GT in 1:24 konnte Seriensieger André trotz überlegenem Auto diesmal nicht gewinnen. Anders als bei den Youngtimern blieb der Altmeister im Verkehr stecken und Uwe gewann knapp.

06.04.2013 Ergebnisse aktualisiert

Die Ergebnisse vom Superstockrennen sind aktualisiert.

Simon hat im Training mit seinem SLS an der Bestmarke geschnuppert. Im Rennen haben Ihm erst die Nerven und dann auch noch die Reifen einen Streich gespielt.

Woody hatte mehr Glück in den Chaosphasen und konnte dadurch mit der Jungfernfahrt seines neuen Audi R18 TDI den ersten Sieg einfahren.

05.04.2013 Osterpause beendet, Termine aktualisiert

Die Osterpause wird heute beendet und wir treffen uns wieder zur gewohnten Zeit an der Bahn.

Bei den Terminen hatte sich ein Fehler eingeschlichen: Der 8. Lauf des SCALEAUTO-Cup findet aller Voraussicht nach nicht in Feldgeding, sondern in Rohrbach statt.

@Heiner: Vielen Dank für die aufmerksame Beobachtung.

27.03.2013 Termine aktualisiert

Der Terminkalender ist aktualisiert, die ASG wünscht allen frohe Ostern und die richtigen Geschenke ;-)

frohe Ostern!
frohe Ostern!

16.03.2013 Termine und Info.

Der Terminkalender wurde aktualisiert.

Info.: In der aktuellen COL ist unsere Anzeige geschaltet.

22.02.2013 Clubmeisterschaft

Die heutigen Ergebnisse sind bereits "online", schneller geht es nicht ;-)

17.02.2013 "Kalender" heißt jetzt "Termine"

Unser bisheriger Kalender wurde durch eine simple Tabelle mit unseren anstehenden Terminen ersetzt.

27.01.2013 Grippeausfälle

Durch die vielen Absagen sind die Meisterschaftsläufe im Januar ausgefallen...

12.01.2013 Clubmeisterschaft 2013

Die 2. Saison startete mit einem Rennen der Superstock GT in 1:32.

Der alte Bahnrekord wurde pulverisiert und liegt nun bei 7,185 Sek.

Woody´s Hall of Fame

Der alte und neue Bahnrekordhalter ist in die Hall of Fame aufgenommen worden ;-)

02.01.2013 Neues Spiel - neues Glück!

Die ASG wünscht allen Besuchern viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr!

Unsere neue Saison startet am Freitag den 11.01. ab ca. 20:00 Uhr.