Ausflug nach Abensberg 2014

Am 15.08.2014 fuhren wir zu viert nach Abensberg, um dort den Babonenring zu inspizieren. Die alten Herrschaften liessen sich dabei gerne von unserem "Küken" chauffieren ;-)

Anfahrt zum Babonenring
Anfahrt zum Babonenring

Der Babonenring ist eine 4spurige Holzbahn mit einem anspruchsvollen Streckenverlauf.

Bei Ankunft wurde die Bahn gerade für das Rennevent gereinigt und wir konnten uns schon einmal mental auf die Strecke einstellen. An diesem Abend fand ein Rennen mit gestellten Scaleauto Porsche 911 RSR GT3 in 1:24 statt.

Die Gastgeber wollten sich zuvor noch ausgiebig stärken, und so hatten wir dann die Bahn ca. 1,5 Stunden für uns, um auch ausgiebig die Spuren und die Autos kennenzulernen. An Grip war anfangs gar nicht zu denken. So erinnerte das Training sehr stark an Eis-Speedway. Doch so nach und nach wurde der Grip besser und somit wurden auch die Rundenzeiten schneller.

Als die Hausherren zum Training kamen, zeigten Sie uns - allen voran Mike, der sich unlängst als Gastfshrer auf unserer Bahn versuchte - dass sich diese schönen Porsche auch schnell und sicher um den Kurs steuern liessen.

 

Der Rennbericht: http://www.rennbahnclub-abensberg.de/wordpress/?p=6559

 

Impressionen von der Bahn: