ASG Clubmeisterschaft 2019

So stabil wir nur wenige andere Clubs präsentiert sich die ASG in 2019. Erneut haben wir an unseren Klassen für dieses Jahr nichts geändert! Wie üblich wurden auch heuer die jeweiligen Rennserien terminiert, damit sich jeder Fahrer auf den Rennabend entsprechend einstellen kann. An jedem Rennabend werden zwei Rennen stattfinden.

 

Hier folgen nun wieder die aktuellen Tabellenstände unserer Clubrennen:

132er Superstock

Klein aber oho! Die 132er Superstock sind aufgemotzte Großserienfahrzeuge. Eine Klasse zum Tüfteln und Ausprobieren. Leider mutierte diese Klasse zu einem NSR Mosler Cup, aber vielleicht findet ja jemand einen Weg, den Mosler zu schlagen...

124er SCALEAUTO GT:

Diese Klasse ist "In". Zeitgemäße GT Boliden in vielfältiger Farbgebung. Die hohe Grundausstattung und die vorgeschriebenen Moosgummireifen ergeben in Summe unsere aktuelle Königsdisziplin!

124er "Youngtimer":

Mit einem Baujahr bis 1990 sind die Youngtimer in die Jahre gekommen. In dieser Klasse können sich Tuner und Modellbauer gleichermaßen austoben. Zahlreiche Karosserien sorgen für ein buntes Starterfeld und für die Wettbewerbsfähigkeit ist ein sorgfältiger Aufbau des Fahrzeugs oberste Priorität.

Fahrermeisterschaft (unterschiedliche Klassen):

Die gestellte Klasse. 4 Autos, 4 Spuren! Jeder Fahrer hat die gleichen Bedingungen. Dies ist die absolute Chancengleichheit.