ASG Clubmeisterschaft 2017

Für die Saison 2017 gab es keine nennenswerten Änderungen: "Never change a running system"! Wie bereits im vergangenen Jahr wurden auch 2017 die jeweiligen Rennserien terminiert, damit sich jeder Fahrer auf den Rennabend entsprechend vorbereiten konnte. An jedem Rennabend fanden zwei Rennen statt.

Der "harte Kern" mit Simon, Sammy, Jörg, Markus und Woody war regelmäßig am Start...

 

Hier folgen nun wieder Abschlusstabellen unserer Clubrennen:

132er Superstock

Ein sehr enges Ergebnis mit drei unterschiedlichen Siegern. Am Ende konnte sich Simon durchsetzen, da er keine Streichergebnisse nutzen musste. Ein Grund für die hohe Leistungsdichte: 4 von 5 Fahrern starteten mit dem bevorzugten NSR Mosler. Lediglich Markus trotzte diesem Trend.

124er SCALEAUTO GT:

In dieser Klasse demonstrierte Simon seine Überlegenheit. 9 Siege für 9 Wertungsergebnisse! Dicht gedrängt folgen die restlichen vier Fahrer. In einem Fotofinish konnte sich Jörg im letzten Rennen noch punktgleich mit Markus auf Rang drei schieben.

124er Youngtimer:

Die Youngtimer Klasse wurde geprägt von einem engen Kopf-an-Kopf-Rennen von Sammy und Woody mit jeweils 6 Siegen.

132er SIDEWAYS Gruppe 5 (Fahrermeisterschaft):

Auch in der gestellten Klasse deklassierte Simon die "Altmeister" und verwies Sie auf die Plätze. Nur bei zwei "Ausrutschern" liess Simon andere Sieger zu...